aktuelle Seite:
 in Favoriten speichern
 drucken

Online-Wahlschein

hier finden Sie weitere Informationen zur Beantragung von online-Wahlscheinen

... weiterlesen
Sie sind hier: Gästebuch

Gästebuch

  blättern  

19.05.2019 00:01 (3454)
Wir produzieren und verkaufen Euro-Banknoten mit einer Note-A-Qualität von 50 € bis 500 €. Wenn man bedenkt, dass der Finanzmarkt der EU mit vielen Fälschungen überschwemmt wird, ist die Qualität unserer Euro-Banknoten von herausragender Bedeutung, da sie in jeder Bank oder Finanzinstitution verwendet werden können und jeden Detektor von gefälschten Banknoten problemlos passieren können. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, wenige Exemplare vor dem Kauf nach einer Besprechung zu testen und Ihren Ernst zu bestimmen. Bereit Käufer sollten sich mit uns in Verbindung setzen. 
E-Mail: anderungsidentitat@gmail.com WhatsApp: +44 7537 181119
Andrea Dee Giles

19.05.2019 00:01 (3453)
Hallo, Wir erstellen eine Echtzeitdatenbank mit Pass, Staatsbürgerschaft, Personalausweis, Führerschein, Diplom, Abschluss, Zertifikat und allen verfügbaren Formalitäten. Touristen- und Geschäftsvisum für Einwohner aller 50 Staaten, Nationalitäten und Länder weltweit. Wo kaufen falschen Personalausweis, wir sind einzigartiger Hersteller von hochwertigen Originaldokumenten, Real Real Database Registered und New Buy Pass, Führerschein, ID, Geburtsurkunde, Visa, SSN. WhatsApp: +44 7537 181119 Website in Englisch: https://changeidentity.online                  Deutsche Website: https://anderungsidentitat.com                    Website auf Italienisch: https://cambiaidentita.com/
pope rodney

19.05.2019 00:00 (3452)
Kaufen Sie einen registrierten Führerschein, kaufen Sie einen registrierten Reisepass, kaufen Sie einen Personalausweis, kaufen Sie Falschgeld online. ( WhatsApp: +44 7537 181119 )
Moise Oyana

06.09.2018 11:51 (3304)
Ich war heut wieder mal an den Klettersteigen der Wolkensteiner Schweiz. Sonst ein landschaftlich echt reizvolles Fleckchen sieht es nun nach dem umfassenden Kahlschlag aus wie eine Mondlandschaft.Eine selektive Entnahme einzelner Gehölze hätte sicher genügt, zumal der Großteil keine Gefahr für Verkehrswege oder dergleichen dargestellt hat. Die Brücke habt ihr echt klasse saniert, aber dieser anschließende Akt war bezüglich der eigenen touristischen Ambitionen absolut kontraproduktiv. Damit war das auchfür die kommenden Jahre mein letzter Besuch in der Wolkensteiner Schweiz und ich vermute, damit nicht allein zu sein. Wirklich schade!
Carsten Schubert
Sehr geehrter Herr Schubert,


bitte entschuldigen Sie, dass ich Ihnen heute erst antworte. Es fehlt einfach Lebenszeit, sich den Themen zu widmen, wenn man, wie wir, ein offenes Rathaus pflegt.
Wie Sie festgestellt haben, sanieren wir den Straßendamm zwischen Wassergraben und Zschopau. Bei dieser Gelegenheit teilten wir dem Waldbesitzer mit, dass eine günstige Zeit wäre, Bäume zu roden. In den zurückliegenden Jahren sind ständig Bäume vom Felsen auf die Straße gekippt. Dabei können Verkehrsteilnehmer verletzt werden. Jedes Mal wurden beide Geländer beschädigt.
Als mit den Baumaßnahmen begonnen wurde, brach ein Stück weg von der Straße eine Buche um, die wiederum drei Fichten in die Baustelle kippte. Dies bedeutete Baustopp und Beseitigung der Gefahrenquellen. Wir haben viel mit der Berufsgenossenschaft gesprochen, um zu einer gefahrlosen Baustelle zu kommen.



Wenn Sie sich mit Geschichte beschäftigen, werden Sie feststellen, dass unsere Vorfahren bestimmte Stellen immer gerodet haben. Die Bäume an den Felshängen sprengen sehr große Gesteinsbrocken ab. Wenn es um die Übernahme von Verantwortung geht, steht man sehr allein da. Unsere Felshänge sind keine Mondlandschaften, sondern Bestandteil unserer Heimat. Wir können uns gern einmal treffen, damit ich Ihnen die Sichtweise der verschiedenen Beteiligten klarlegen kann. Sie müssen ja nicht meiner Meinung sein, aber das Anhören oder Nachfragen hat vor Jahren noch manches Missverständnis ausgeräumt.



Manche Rodung gibt gerade in solchen Bereichen Kleinlebewesen einen Lebensraum, die bei völligem Bewuchs keine Chance haben. Wir haben einige Bereiche mit Erdkröten, Feuersalamander, Fledermäuse in voller Artenvielfalt, die sich mit uns den Lebensraum Gesamtstadt Wolkenstein teilen. Haben Sie schon die Eisvögel gesehen, die als leuchtender Pfeil im Sonnenlicht über die Zschopau gleiten? Aus diesem Grund lade ich Sie ein, weiterhin in unserer Vielfalt Naturerlebnisse zu tanken. Die Veränderungen wird es immer geben. Wir versuchen es mit den Menschen und der Natur, auch ländliche Regionen haben ein Recht auf Entwicklung. Was Ihnen missfallen hat, löste bei anderen Begeisterung aus. Die Balance mit Toleranz gepaart, könnte eine neue Möglichkeit des Umgangs in einer Zeit sein, wo das Feindbild leider mehr Raum gewinnt.



Ich wünsche Ihnen für Ihr Leben viel Gutes und verbleibe mit freundlichen Grüßen



Wolfram Liebing

Bürgermeister


30.04.2018 19:47 (3262)
Hallo Zusammen, vielen Dank für die Mitgestaltung der Ausstellungseröffnung in Eurem schönen Saal am 21.April 2018. Es hat allen große Freude gemacht, Ihr habt für einen guten Rahmen gesorgt. Vielen Dank dafür. Wenn es mit einem Termin passt, mache ich gern eine Lesung und ein bisschen aphoristisches Kabarett. Liebe Grüße Thomas Häntsch
Thomas Häntsch  » Thomas.Haentsch@t-online.de

15.01.2018 10:33 (3224)
Grüsse nach Wolkenstein, wo wir gern auch den Gästen unserer Ferienwohnung einen Ausflug in die Wolkenstein Schweiz und zum Schloss empfehlen.
Sandro, Ferienwohnug Haus Feig Geyer  » www.haus-feig.de

18.10.2017 07:06 (3196)
Gästebuch eröffnet

» nach oben

 nach oben                      zurück 8 | 108 | 760
 
 
© 2004-2019 Stadt Wolkenstein | BUR Werbeagentur GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung