aktuelle Seite:
 in Favoriten speichern
 drucken

Sie sind hier: AktuellesService » Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe im Erzgebirgskreis zum Jahreswechsel
 


Stellenausschreibung
  Bei der Stadt Wolkenstein ist zum 1. Juli 2019 der Arbeitsplatz

eines Sachbearbeiters/einer Sachbearbeiterin Personenstandswesen/Allgemeine Verwaltung

in Teilzeit mit 30 Wochenstunden in der Entgeltgruppe 9 b TVöD unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

Standesamt
• Vorbereitung und Durchführung von Eheschließungen und Nottrauungen
• Führung des Eheregisters und der als Register geführten Familienbücher
• Beurkundung von Sterbefällen
• Führen des Sterberegisters
• Beurkundung von Geburten
• Führen des Geburtenregisters
• Aufnahme und Beurkundung von Erklärungen zur Namensführung
• Aufnahme und Beurkundung von Erklärungen zur Anerkennung von Vaterschaft sowie Mutterschaft
• Aufnahme und Beurkundung von Erklärungen zur Namensführung bei Eheschließungen und Geburt
• Aufnahme und Beurkundung von Erklärungen zur Namensangleichung
• Amtliche Beurkundung von Urkunden und Unterschriften
• Versicherung an Eides Statt
• Kirchenaus- und Übertritte
• Ausstellung von Urkunden
• Nacherfassung von Alteinträgen
• wünschenswert Erfahrung in den Fachverfahren AUTISTA, ePR, ODIS

Meldeamt
• Vertretung Sachbearbeiterin Meldeamt

Gewerbeamt
• Gewerbean- und -abmeldungen
• Sonstige Aufgaben im Zusammenhang mit dem Gewerberecht, Ladenschlusszeiten
• Auskünfte aus der Gewerbekartei geben
• Kontrolle der Gewerbelegitimation

Allgemeine Verwaltung
• Vorbereitende Tätigkeiten für den Bürgermeister,
• Eigenständige Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten, kommunale Satzungen und Verträge
• Organisation von Wahlen, Wahrnehmung der Aufgabe der Wahlbehörde
• Datenschutzbeauftragter der Stadt Wolkenstein

Anforderungen:

1. Abgeschlossenes Studium/abgeschlossener Weiterbildungslehrgang oder einer vergleichbaren Ausbildung für den allgemeinen, gehobenen, nichttechnischen Verwaltungsdienst

2. Berufspraktische Erfahrung bezüglich der Arbeit im Standesamt von mehr als 6 Monaten und einem abgeschlossenen Grundseminar der Akademie für Personenstandswesen in Bad Salzschlirf mit bestandener Prüfung.

Eine Ausbildung nach 1. ist Voraussetzung für die Einstellung. Punkt 2 ist wünschenswert, andernfalls ist nach einer Einarbeitungszeit von ca. 6 Monaten eine erfolgreiche Teilnahme am Grundseminar für Standesbeamte an der Akademie für Personenstandswesen Voraussetzung für die Bestellung zum/zur Standesbeamten/in.

Die Stadt erwartet ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität, Teamfähigkeit und Identifikation mit den anfallenden Arbeiten.

Die Stadt Wolkenstein engagiert sich für Chancengleichheit und ermutigt besonders Frauen, sich für diese Stelle zu bewerben.

Ihre aussagefähige Bewerbung mit lückenlosem Lebenslauf und mit den üblichen Unterlagen (Zeugnisse, Tätigkeitsnachweise und Qualifikationsnachweise) richten Sie bitte bis zum 28.02.2019 an die Stadtverwaltung Wolkenstein, Markt 13, 09429 Wolkenstein.

Bitte schicken Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Ihre Ansprechpartner:
Kämmerin und Hauptamtsleiterin Diana Helbig - Telefon 037369 131-12
Sachbearbeiterin Personal Elke Böhme - Telefon 037369 131-17


Bekanntmachung- Zuwendung Freistaat Sachsen
 


Öffentliche Bekanntmachung der Lärmaktionsplanung für die Stadt Wolkenstein
 

Downloads:

  Öffentliche Bekannmachung.pdf

Hausarzt gesucht
  Die Stadt Wolkenstein und die Arztpraxis Wolkenstein suchen zum sofortigen Einstieg einen Hausarzt/eine Hausärztin für das Gebiet der Gesamtstadt Wolkenstein.

Interessenten werden gebeten, sich mit dem Bürgermeister, Herrn Liebing, in Verbindung zu setzen.

Telefon: 037369 131-30
E-Mail: bgm@stadt-wolkenstein.de


Klettersteig am Schlossfelsen
 

Die Stadt Wolkenstein ist mit der feierlichen Eröffnung des Klettersteiges seit dem 27. Juni 2018 um eine touristische Attraktion reicher geworden. An ihrem Namen gebenden Felsen, dem „Wolkenstein“, gibt es neben den klassischen Kletterwegen nun auch Klettersteige der Kategorie A bis C.

Ein Klettersteig ist ein mit Stahlbügeln und Stahlseil gesicherter Kletterweg. Auch im deutschsprachigen Raum ist für diese, somit auch für Nicht-Kletterer begehbaren Kletterrouten, die italienische Bezeichnung Via Ferrata (übersetzt Eisenweg) gebräuchlich.

Für die Bewältigung der Klettersteige benötigt man ein Klettersteigset inklusive Helm, das im Gästebüro Wolkenstein ausgeliehen werden kann (Reservierung empfohlen). Kletterkurse erteilt die Firma Kletterservice, www.kletterservice.info.

In Vorbereitung der Klettersteig-Anlage sind größere Gehölze an der Felswand entfernt worden, wobei viele Bäume ohnehin an ihrer „Kampfgrenze“ wuchsen und zudem eine Gefahr für den im Tal befindlichen Wanderweg darstellten. So präsentiert sich die Felswand wieder wie in früheren Jahrhunderten, als natürlicher Schutz vor Angreifern sowie als Statussymbol für die einstige mittelalterliche Burg und das spätere Schloss.

A. Riedel
Gästebüro


Projekt "Energieeffizienz-Netzwerk sächsischer Kommunen"
 

Seit November 2015 beteiligt sich die Stadt Wolkenstein am Projekt „Energieeffizienz-Netzwerk sächsischer Kommunen“ der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH.

Ziele des Projektes:
Aufbau eines professionellen kommunalen Energiemanagements für die kommunalen Liegenschaften

Die Teilnehmer sollen befähigt werden, selbstständig und systematisch die bestehenden Einsparpotentiale beim Wärme-, Strom- und Wasserverbrauch zu erschließen.

Bestandteile des kommunalen Energiemanagements:
• Energiecontrolling: Kosten und Verbrauch
• Betriebsoptimierung Anlagentechnik: Heizung, Lüftung, Sanitär, Beleuchtung
• Einweisung Hausmeister
• Wartungsverträge
• Sensibilisierung Gebäudenutzer
• Monats- und Jahresenergieberichte
• Energieleitlinien
• Optimierung Nutzungsstrukturen

praktische Umsetzung
Für die Umsetzung wurde eine Projektgruppe gebildet, in der die Mitarbeiter des Liegenschaft- und Bauamtes, Mitarbeiter des Gebäudemanagements sowie die verantwortlichen Hausmeister eng zusammenarbeiten. Unterstützt wird die Arbeit durch einen externen Berater (Energiecoach).

durchgeführte Maßnahmen
• Erarbeitung einer Dienstanweisung für die Nutzer kommunaler Gebäude
• Durchführung von Objektbegehungen
• Aufnahme der Regelungs- und Pumpeneinstellungen, der Nutzungsprofile
• Durchführung von Langzeitmessungen
• Überprüfung der vorhandenen Kesselanschlussleistungen sowie der eingebauten Wasserzähler

Das Projekt wird seitens des Freistaates Sachsen mit Fördermitteln aus der Richtlinie „Klima/2014“ unterstützt.


Bundesfreiwilligendienst (BFD)
 

- Sie möchten sich in unserer Stadt engagieren, jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu -

ab 1. Juli 2011 gibt es den Bundesfreiwilligendienst (BFD) diesen können alle Bürgerinnen und Bürger nach Beendigung der Pflichtschulzeit(i. R. ab 16 Jahre) leisten.
Die Regeldauer beträgt 12 Monate. Es können 16 bis 27-jährige in Vollzeit und für über 27-jährige in Teilzeit ab 21 Wochenstunden tätig werden. Der Einsatz kann in den Bereichen Umwelt- u. Naturschutz, Kultur- u. Denkmalpflege, Sport sowie Bildung und Soziales erfolgen.

Die Stadt Wolkenstein sucht Freiwillige in den Bereichen Bauhof, Bibliothek, Museum, Grundschule, Hort und Kindertagesstätten.

Dafür wird ein Taschengeld gezahlt. Die Sozialversicherungsbeiträge übernimmt die Stadt Wolkenstein.

Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Stadtverwaltung Wolkenstein, Markt 13 in 09429 Wolkenstein oder telefonisch bei Frau Simon unter 037369 / 131 24.


Neuprädikatisierung "Erholungsort Wolkenstein"
 


 nach oben                      zurück 13 | 412 | 2919
 
 
© 2004-2018 Stadt Wolkenstein | BUR Werbeagentur GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung