Kneipp® Kindertagesstätte Zwergenland Schönbrunn
Dorfstraße 38 b | 09429 Wolkenstein OT Schönbrunn
Tel. 037369 9685 | kiga.schoenbrunn@stadt-wolkenstein.de
Träger der Einrichtung: Stadt Wolkenstein | Leiterin: Frau Silke Kirsch

Aktuelles

Wichtige Informationen zur aktuellen Situation

Ab dem 29.11.2021 findet ein eingeschränkter Regelbetrieb in unserer Kindertagesstätte statt.

Da sich die Gruppeneinheiten nicht vermischen dürfen und es feste Betreuungsspersonen geben muss, können wir nur eine Öffnungszeit/Betreuungszeit von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr anbieten.

Fingerspiel – „Fünf kleine Zwerge“

Fünf kleine Zwerge aus dem Wichtelwald
kommen angetippelt, machen bei dir halt.
Finger laufen vor dem Kind hin und her

Fünf kleine Zwerge dürfen gar nicht ruhn,
haben jetzt vor Weihnachten gar so viel zu tun.
aufgeregtes hin und her laufen der Finger

Der erste sägt die Tiere aus,
für Michels neues Bauernhaus.
Daumen hochhalten, sägen mit der ganzen Hand

Der zweite ist der Puppenschneider,
der näht die neuen Puppenkleider
Den Zeigefinger hochhalten, nähen

Der dritte malt und schmirgelt fein,
die Kasperpuppen sollen fertig sein.
Mittelfinger hochhalten, malen in der Luft

Der vierte backt die Weihnachtskuchen
und darf nur zerbrochene mal versuchen.
Ringfinger hochhalten, Essen nachmachen

Und der fünfte, der muss auch ganz fleißig sein.
Der packt alle Geschenke ganz ortentlich ein.
kleinen Finger hochhalten, Geschenk einpacken

Kalter Handguss

Der kalte Handguss ist eine schnelle Anwendung für zwischendurch. Sie sollte jedoch nicht vor dem Schlafengehen angewendet werden, da sie anregend ist.
Durch diese Anwendung wird u.a. die örtliche Durchblutung gefördert.

Man beginnt mit der rechten Hand. Zunächst wird der kleine Finger unter das fließende kalte Wasser (16°C-18°C) gehalten und man lässt den Wasserstrahl weiterwandern, sodass bis zum Daumen hin die gesamte Hand vom Wasser ummantelt wird.
Dann dreht man die Hand und hält die Handinnenfläche mit dem Daumen beginnend unter das Wasser.
Anschließend wird der gesamte Vorgang mit der linken Hand durchgeführt.

Nach der Anwendung wird das nur Wasser abgestreift.
Für eine Wiedererwärmung kann durch Schütteln der Hände oder gymnastische Übungen gesorgt werden.

Wissenswertes zu den Wasseranwendungen

Die Vielfalt der Wasseranwendungen ist groß und so kann man je nach Intensität, Alter, Zeit und Situation entscheiden, welche Anwendungen man macht.
Unsere Krippenkinder werden langsam und spielerisch herangeführt und führen 1-2x in der Woche eine einfache Wasseranwendung durch. Die Kindergartenkinder führen regelmäßig – im Idealfall täglich – eine Anwendung durch. Teilweise auch schon ohne große Anleitung, da sie durch die vielen Wiederholungen die Abläufe intus haben.

Bei Wasseranwendungen kann man generell erstmal festhalten: Alles was den Oberkörper betrifft, wirkt anregend (also bringt den Kreislauf in Schwung), alles was den Unterkörper betrifft wirkt zunächst (5-10 Minuten) beruhigend und dann auch anregend. Jeder Kältereiz ist für den Körper eine „Störstelle“, die er wieder in Ordnung bringen möchte. Je weiter sie vom Herzen entfernt ist, umso länger dauert es sie zu „reparieren“. Beruhigende Anwendungen bieten sich daher kurz vor dem Mittagsschlaf an, da sie den Körper zur Ruhe kommen lassen und beim Einschlafen helfen. Und während des Schlafes kann der Körper sich dann erholen.

Folgende Tipps & Regeln sollte man bei der Anwendung von Wasser beachten:
  • Je kälter der Reiz, desto kürzer soll die Anwendung sein.
  • Je größer die Fläche, desto stärker ist der Reiz bzw. die Wirkung.
  • Je jünger die Kinder sind, desto kürzer soll die Anwendungszeit sein.
  • Die Anwendungen werden am äußersten (herzfernsten) Punkt und rechts begonnen.
  • Ein Kältereiz (=Wirkung) wird im Temperaturbereich von 16-18°C ausgelöst.
  • Nach einer Wasseranwendung werden die betroffenen Körperregionen nicht abtrocknet, sondern das Wasser wird nur abgestreift und es muss für ausreichend Wiedererwärmung gesorgt werden (Bewegung, Ankleiden, Wollsocken…)
  • Nicht teilnehmen dürfen erkältete Kinder oder Kinder mit kalten Füßen.
  Startseite     Kontakt     Impressum     Datenschutz  
zwergenland: 0 | 14 | 2931