Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Bergstadt
Wolkenstein
Staatlich anerkannter Erholungsort
Stadt Wolkenstein
Sie sind hier: Leben in Wolkenstein » Veranstaltungen

Veranstaltungen

Auswahl nach Monaten
13 Einträge gefunden

September 2022

Bürgersprechstunde zur Rehabilitierung von SED-Unrecht

Dienstag, 27. September 2022 09.00 - 17.00 Uhr
Wolkenstein

Was erwartet Sie?

  • Wir informieren über Möglichkeiten der Rehabilitierung von SED-Unrecht.

  • Wir erklären die Reha-Gesetze, den Sächsischen Härtefallfonds für SED-Opfer und die Opferrente.

  • Wir helfen beim Ausfüllen der Antragsformulare und erläutern die Antragsvoraussetzungen.

  • Bei uns können Sie Stasi-Akteneinsicht beantragen.

 

Wo?  Stadtverwaltung Wolkenstein, 2. Etage, Sitzungssaal

Es ist keine vorherige Terminvereinbarung nötig, telefonische Anfragen können auch während der Sprechzeit unter der Tel.: 0351 – 493 3700 gestellt werden. Es gelten die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen und Zutrittsregelungen.

Ansprechpartnerin für Rückfragen:

Magdalena Ermlich
Stellvertretende Landesbeauftragte
Tel.: +49 (0)351 493 3704 | Fax: +49 (0)351 451031 3709

E-Mail: magdalena.ermlich@slt.sachsen.de | www.lasd.landtag.sachsen.de


 

Schlossführung

Sonn- und Feiertage 10.30 Uhr
Wolkenstein

Schlossführung
Die Führung durch das alte Gemäuer dauert ca. 1 Stunde und bietet spannende Einblicke in die ca. 800-jährige Geschichte der Burg-Schloss-Anlage sowie des kleinen Städtleins Wolkenstein. Man erfährt u.a. Interessantes über die Herrschaft der Herren von Waldenburg und die Zeit als Amtssitz der Wettiner. Der Rundgang führt auch in nicht immer zugängige Räume in der 2. Etage mit dem Festsaal und dem Dachboden mit der ehemaligen Kemenate des Burgherrn.

Eine vorherige Anmeldung ist empfehlenswert!

Preise für die Führung inkl. Museum:
Erwachsene 5,00 €
Erwachsene mit Gästekarte: 4,50 €

Informationen und Anmeldungen unter Tel. 037369 87123 und info@stadt-wolkenstein.de!

Preis: 5,- €    
 

Flugvorführungen mit Adler, Geier, Falke, Eule und Uhu

Do - So + Feiertage 15.00 Uhr
Wolkenstein

Die beliebten Flugvorführungen mit verschiedenen Greifvögeln finden wieder statt.
Von Do - So sowie an Feiertagen jeweils um 15.00 Uhr ist ein Besuch der Vorführungen möglich.


 

Vortrag anlässlich des 260. Geburtstages von Karl Stülpner

Freitag, 30. September 2022 19.00 Uhr
Wolkenstein

von Bert Lochmann alias Corporal Stange
im Erlebnisgasthaus 'Zum Grenadier' , Schloss Wolkenstein

Informationen und Reservierungen unter Tel. 037369 88480!


 

Oktober 2022

"Stülpnertag" - Großes Kinder- und Familienfest

Samstag, 01. Oktober 2022 ab 13.00 Uhr
Wolkenstein

Das Grenadierbataillon von Spiegel e.V. lädt ein zum „Stülpnertag“

rund um das Schloss Wolkenstein:

13:00 Uhr Beginn
14:00 Uhr Darstellung im Dörfchen: Festnahme von Wilddieben durch
                 die
Grenadiere mitanschließender Gerichtsverhandlung
16:00 Uhr Traditionelles Marionettentheater Dombrowsky
                 „Karl Stülpner – der Rebell des Erzgebirges“
20:00 Uhr Tanz in die Nacht mit Andy Akustik

Auf weiteren Aktionsflächen befinden sich u. a. :
Bastelstraße, Bleigießen, Fotoecke,
Rundgang und Suchspiel in der großen Zinnfigurenausstellung

Für Speisen und Getränke ist gesorgt.
Kostenloser Eintritt für alle Veranstaltungen!
 


 

Unsere Demokratie - ein Wert oder Auslaufmodell?

Sonntag, 2. Oktober 2022 17.00 Uhr
Wolkenstein

Diskussion und Buchvorstellung -
Gedichte und Gedanken eines sächsischen Bürgermeisters
mit Bildern von Marlene in der Stroth und Gille W. Kuhr :
eine Städtepartnerschaft Wolkenstein – Bad Bentheim

'Gelebte Demokratie als Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Lasst uns jeden Tag am Erhalt unserer Demokratie arbeiten und das Positive jeden Tag als solches erkennen & feiern. ... In einer Zeit wo sich wenige Konzerne und Einzelpersonen dumm und dämlich verdienen, beginnen kranke alte Männer in Europa einen Krieg. Lasst und das betreute Wohnen für geistig verwirrte m/w/d Politiker schneller umsetzen.' Wolfram Liebing

Ein deutsch/deutsches Projekt am Vorabend der deutschen Einheit
Sonntag, 02. Oktober 2022,  Schloss Wolkenstein, Fürstensaal (2. Etage)

 


 

"Erzgebirgshass" - Krimi von Karl-Heinz Binus

Dienstag, 4. Oktober 2022 19.00 Uhr
Wolkenstein

Lesung mit dem Autor Karl-Heinz Binus
in der Stadtbibliothek Wolkenstein
(Markt 13)

Kriminalkommissar Pawlak ermittelt im Erzgebirge - erster Fall

Der Mord an einer Studentin, die mit ihrer Kommilitonin in der Geschichte von Treuhandprivatisierungen recherchiert, ruft die Kriminalkommissare Andreas Pawlak und Magda Hoffstein auf den Plan. Fast zum gleichen Zeitpunkt verschwindet die zweite Studentin. Hängen die Fällezusammen? Oder hat der Freund aus Eifersucht gehandelt? Welche Rolle s pielt der charmante Professor ihres Lehrstuhls?
Die Spurenlage ist verworren, langsam dämmert den Kommissaren die perfide Inszenierung der Tragödie...
Eingebettet in einer an Kultur und Brauchtum überaus reichen Region, dem sächsischen Erzgebirge, erzählt der Autor lebendig eine spannende Kriminalhandlung im Hier und Heute. Er scheut sich nicht, Wunden und Narben zu
benennen, die nicht erst seit dem Erstehen von PEGIDA oder der Querdenker-Bewegung gegen Corona-Maßnahmen Freunde und Familien entzweien und nicht selten bis in die Neunzigerjahre zurückblicken lassen.
Karl-Heinz Binus, Jahrgang 1954, lebt mit seiner Familie und Golden Retriever Lucky in Wolkenstein im Erzgebirge. Er ist Honorarprofessor für Finanzwissenschaft, studierter Elektrotechniker und promovierter Wirtschaftsingenieur. Er leitete viele Jahre als Präsident eine oberste Staatsbehörde in Sachsen.
432 Seiten, ISBN: 978-3-7543-0035-0, 14,99 €

Info / Reservierungen unter Tel. 037369 131-27, 87123 und 0172 4701761!


 

"Auf dem Jakobsweg durch Westdeutschland " -

Samstag, 08. Oktober 2022 17.00 Uhr
Wolkenstein

 eine Reisereportage von Thomas Barth
  
im Schloss Wolkenstein, Festsaal 2. Etage

   
'Pilgern für Fortgeschrittene' heißt es, wenn Thomas Barth von seiner Pilgerreise auf dem Jakobsweg in Westdeutschland berichtet. Nachdem er bereits Ostdeutschland durchquert hatte, lief der Fotograf und Weltenbummler bei Wind und Wetter nun 700 Kilometer zu Fuß durch den Westen der Republik. Von Vacha in Thüringen pilgerte er durch die bezaubernde Rhön mit ihrer sanften kuppigen Landschaft, weiter ins vom Weinbau geprägte Franken, durch die ehrwürdigen Städte Fulda und Würzburg, und schließlich über die Schwäbische Alb nach Freiburg im Breisgau. Dabei durchquerte Thomas Barth mittelalterlich geprägte Orte wie Rothenburg ob der Tauber oder die Universitätsstadt Tübingen, wo historisches Ambiente die früheren Pilgerzeiten erahnen lässt. Nachdem er die Höhen des Schwarzwalds bewältigt hatte, kam Thomas Barth an der deutsch-französischen Grenze in Breisach am Rhein an und vollendete damit eine Pilgertour von insgesamt 1200 Kilometern Länge quer durch Deutschland. Thomas Barth berichtet von überraschenden Begegnungen am Wegesrand sowie von berührenden Geschichten, die er unterwegs erlebte, und die das 'Pilgern vor der Haustür' so faszinierend machen. In seinem abwechslungsreichen Vortrag spart er auch nicht mit Tipps für Menschen, die selbst einmal pilgern wollen. Kontakt zum Referenten:  Thomas Barth  Neuer Weg 4  04758 Cavertitz OT Treptitz  Tel. 034363-50675  Mobil 0163-6343995  E-Mail: info@barth-fotografie.de  

Eintritt: Vorverkauf; 10 € normal /  8 € ermäßigt            
Abendkasse: 12 € normal / 10 € ermäßigt   

Info und Karten Unter Tel. 037369 87123, 131-27 und 0172 4701761!               

Preis: 12,- €    
 

"Tag des traditionellen Handwerks im Erzgebirge"

Sonntag, 16. Oktober 2022 10.00 - 17.00 Uhr
Wolkenstein

u.a. Vorführung verschiedener Handwerke, teils zum Zuschauen, teils zum Mitmachen und selbst ausprobieren:

- 10.30 Uhr Schlossführung
- Handwerke zum Zuschauen und Mitmachen: u.a. Filzen, Spinnen,
  Kerzen ziehen, Klöppeln, Schnitzen, Töpfern, Schmuckherstellung,
  Siebdruck
- Musik: 'Donner & Doria' + 'wood 'n' strings'

Weitere Teilnehmer sind nach Rücksprache zwecks Platzbedarf herzlich willkommen!

 Informationen und Anmeldungen unter Tel. 037369 87123 und 0172 4701761!


 

Schlossführung

Sonn- und Feiertage 10.30 Uhr
Wolkenstein

Schlossführung
Die Führung durch das alte Gemäuer dauert ca. 1 Stunde und bietet spannende Einblicke in die ca. 800-jährige Geschichte der Burg-Schloss-Anlage sowie des kleinen Städtleins Wolkenstein. Man erfährt u.a. Interessantes über die Herrschaft der Herren von Waldenburg und die Zeit als Amtssitz der Wettiner. Der Rundgang führt auch in nicht immer zugängige Räume in der 2. Etage mit dem Festsaal und dem Dachboden mit der ehemaligen Kemenate des Burgherrn.

Eine vorherige Anmeldung ist empfehlenswert!

Preise für die Führung inkl. Museum:
Erwachsene 5,00 €
Erwachsene mit Gästekarte: 4,50 €

Informationen und Anmeldungen unter Tel. 037369 87123 und info@stadt-wolkenstein.de!

Preis: 5,- €    
 

November 2022

Mimis Nikolopoulos Band - zum 2. Mal in Wolkenstein

Freitag, 18. November 2022 20.00 Uhr
Wolkenstein

im Ratskellersaal Wolkenstein

Beim ersten Konzert in Wolkenstein Anfang Februar 2019 waren die Zuhörer begeistert von den Klängen, die da von den Musikern voller Temperament und Spielfreude auf die Bühne und in den Saal gezaubert wurden. Das war regelrecht 'ansteckend'........
Im September erscheint ein neues Album, von dem es schon zwei Single-Auskopplungen gibt, die auf jeden Fall Lust auf mehr Hörgenuss machen.
Am besten, den Termin schon mal im Kalender eintragen und rechtzeitig Karten besorgen.

Eintritt:  12 € VVK / 15 € AK

Info & Kartenreservierungen unter Tel. 037369 87123, 131-27 und 0172 4701761!

Eintritt: 15,- €    
 

Schlossführung

Sonn- und Feiertage 10.30 Uhr
Wolkenstein

Schlossführung
Die Führung durch das alte Gemäuer dauert ca. 1 Stunde und bietet spannende Einblicke in die ca. 800-jährige Geschichte der Burg-Schloss-Anlage sowie des kleinen Städtleins Wolkenstein. Man erfährt u.a. Interessantes über die Herrschaft der Herren von Waldenburg und die Zeit als Amtssitz der Wettiner. Der Rundgang führt auch in nicht immer zugängige Räume in der 2. Etage mit dem Festsaal und dem Dachboden mit der ehemaligen Kemenate des Burgherrn.

Eine vorherige Anmeldung ist empfehlenswert!

Preise für die Führung inkl. Museum:
Erwachsene 5,00 €
Erwachsene mit Gästekarte: 4,50 €

Informationen und Anmeldungen unter Tel. 037369 87123 und info@stadt-wolkenstein.de!

Preis: 5,- €    
 

Dezember 2022

Schlossführung

Sonn- und Feiertage 10.30 Uhr
Wolkenstein

Schlossführung
Die Führung durch das alte Gemäuer dauert ca. 1 Stunde und bietet spannende Einblicke in die ca. 800-jährige Geschichte der Burg-Schloss-Anlage sowie des kleinen Städtleins Wolkenstein. Man erfährt u.a. Interessantes über die Herrschaft der Herren von Waldenburg und die Zeit als Amtssitz der Wettiner. Der Rundgang führt auch in nicht immer zugängige Räume in der 2. Etage mit dem Festsaal und dem Dachboden mit der ehemaligen Kemenate des Burgherrn.

Eine vorherige Anmeldung ist empfehlenswert!

Preise für die Führung inkl. Museum:
Erwachsene 5,00 €
Erwachsene mit Gästekarte: 4,50 €

Informationen und Anmeldungen unter Tel. 037369 87123 und info@stadt-wolkenstein.de!

Preis: 5,- €    
 

Impressum Datenschutz

© 2004-2022 Stadt Wolkenstein
30 | 2166 | 21785